VSDoll ❤️ #1 Realistische benutzerdefinierte Sexpuppen | Beste TPE & Silikon-Sexpuppe

Tipps zum Reinigen einer Sexpuppe

    
Diese Pflegetipps sind die besten für alle TPE-Puppen (natürlich enthalten VSDoll 🙂 

Um die Haltbarkeit Ihrer brandneuen Liebespuppe zu erhalten, ist es wichtig, Ihre Sexpuppe ordentlich und gepflegt zu halten. Um die Gesundheit und Haltbarkeit Ihrer brandneuen Puppe zu gewährleisten, verwenden Sie bitte die folgenden Vorschläge nur als Standard.

Must-haves für die Reinigung Ihrer Sexpuppe:

  1. Kamm (im Lieferumfang enthalten).
  2. Vaginaldusche (im Lieferumfang enthalten).
  3. Kostenlose Sulfatseife oder milde Flüssigseife.
  4. Weiches Handtuch (Mikrofaser ist perfekt) oder Schwamm.
  5. Trocknen Sie ein weiches Handtuch oder einen Chamoisstoff.
  6. Pulver (Maisstärke/Mehl oder Babypuder).
  7. Puderpinsel.
  8. Mineralöl für Säuglinge.
  9. Vaseline/Ölgelee.
  10. Water.

Wie oft sollte ich meine Sexpuppe reinigen?

  1. Bitte reinigen Sie Ihre Puppe vor dem ersten Gebrauch, um Rückstände aus der Produktionsstätte zu entfernen.
  2. Wenn sie nicht vor Schmutz oder in einer Aufbewahrungsbox oder einem Wäschesack aufbewahrt werden, sollten Sie die Puppe monatlich reinigen.
  3. Wir empfehlen, Puppen nach jeder sexuellen Nutzung an den wichtigsten Orten aufzuräumen.

Allgemeine Instandhaltung (je nach Nutzung)

  1. Wir empfehlen, dass TPE-Puppen maximal 3-4 Mal pro Jahr mit Öl verwendet werden. Nicht überölen.
  2. Verwenden Sie eine minimale Menge Vaseline/Petroleum Jelly auf stark beanspruchte Bereiche, z. B. Knie, innere Leiste sowie bei Bedarf Öffnungen.
  3. Tragen Sie Maisstärke/Mehl auf Ihre Puppe auf, bevor Sie sie für längere Zeit aufbewahren.
  4. Verwenden Sie keine Gegenstände auf Alkohol- oder Silikonbasis, die z. B. in Parfüms, Gleitmitteln und Tüchern enthalten sind.

Was sind unsere Top 5 Expertenvorschläge für eine einfache Reinigung?

  1. Verwenden Sie beim Sex immer ein Gleitmittel, um die Öffnungen zu schmieren, damit es für Sie zu einem realistischeren Erlebnis wird.
  2. Kaufen Sie einen abnehmbaren Vagina-Einsatz für eine einfache Reinigung.
  3. Um die Vagina zu trocknen, verwenden Sie einen Ventilator oder führen Sie einen Tampon ein.
  4. Wenn Sie Puder oder Öl verwenden, hängen Sie Ihre Puppe am besten zuerst auf oder legen Sie sie hin.
  5. Für eine lokalisierte Reinigung eignet sich ein winziger Sprühbehälter hervorragend. Das Seife-Wasser-Verhältnis beträgt eine Flüssigseifenpumpe zu 5 Tassen Wasser.

Wie reinigst du deine Sexpuppe?

  1. Beginnen Sie damit, überschüssiges Gleitmittel oder Körperflüssigkeit mit einem weichen Handtuch abzuwischen.
  2. Entfernen Sie die herausnehmbare Vagina (falls zutreffend) nach der Anwendung.
  3. Entfernen Sie die Perücke und reinigen Sie diese separat.
  4. Der Einsatz kann in einem Spülbecken in antibakterieller warmer Seifenlauge gereinigt und an der Luft trocknen gelassen werden.
  5. Für die volle Puppe – legen Sie Ihre Puppe mit Handtüchern über eine glatte und ebene Oberfläche und verwenden Sie eine Sprühbehältermischung aus (idealerweise sulfatfreier) Seife und sauberem, warmem Wasser; Massieren Sie die Haut der Puppe vorsichtig mit den Händen oder reinigen Sie sie mit einem sauberen Schwamm.

Sie können eine Puppe baden oder duschen – Achten Sie darauf, das „Skelettsystem richtig zu unterstützen und zu pflegen“,

Lassen Sie zB nicht zu, dass Hals oder Kopf nass werden. Dies dient dazu, Schäden am „Skelett“ und möglichen Schimmel zu vermeiden.

Sie können die sichtbaren Metallstellen mit einer Plastiktüte abdecken oder darauf achten, dass die Füße (mit Stahlschrauben) nicht mit Wasser durchnässt werden.

Nasse Puppen sind rutschig – Ein Plastikhocker in der Dusche ist sicherer und ratsamer, als die Puppe stehen zu lassen.

Verwenden Sie keine Reinigungsseifen oder allgemeine Reinigungsmittel.

Verwenden Sie keine Schwämme mit harten Kanten oder Drahtbürsten; Dies kann zu Schäden an Ihrer Puppe führen.

Wischen Sie Ihre Puppe am besten ab und legen Sie sie mit Handtüchern auf das Bett, damit sie vollständig trocknen kann.

Wie reinige ich Vagina/Anus/Mund?

Um alle Öffnungen (Löcher) zu reinigen, empfehlen wir, mit einer Wasserdusche direkt in die Öffnung zu sprühen, damit das Wasser in die Öffnung fließen kann. Wenn Sie keine Wasserdusche haben, können Sie einen Brauseschlauch auf „NIEDRIGER“ und milder Einstellung verwenden.

Alternativ können Sie auch ein nasses (weiches) Tuch zur manuellen Reinigung mit lauwarmer Seifenlauge verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie gründlich reinigen und alle Stellen der Öffnungen erreichen.

Ebenso können Sie die Öffnungen beim Duschen oder Baden Ihrer Puppe mit der Hand oder einem kleinen Schwamm reinigen (siehe oben Nachbehandlung des Skelettsystems). Eine Reinigungstechnik: Lassen Sie die Beine Ihrer Puppe ein wenig geöffnet, damit der Vaginalbereich und der Anus luftdurchlässig sind und auf natürliche Weise austrocknen können. Lassen Sie die Beine Ihrer Puppe nicht zu weit auseinander, da dies nach und nach zu Schäden führen kann.

Sobald die Puppe vollständig trocken ist, verwenden Sie eine kleine Menge Vaseline, um die Löcher zu schmieren. Verwenden Sie keine scheuernden Seifen oder andere aggressive chemische Reinigungsmittel.

Wie reinige ich das Gesicht meiner Sexpuppe?

  1. Nimm die Perücke vom Kopf
  2. Entfernen Sie den Kopf vom Körper
  3. Tragen Sie mit einem Schwamm oder Baumwolltuch eine milde antibakterielle Seife mit Wasser auf und reinigen Sie das Gesicht sanft und sanft.

Bitte beachten Sie:

Das Make-up der Puppe ist semi-permanent und kann sich verfärben oder mit Mineralöl entfernt werden, daher ist es am besten, übermäßiges Reinigen oder Schrubben zu vermeiden, um die lange Lebensdauer des Make-ups zu erhalten.

Achten Sie darauf, die Augen und auch die Wimpern nicht zu beschädigen, vermeiden Sie, dass diese Bereiche nass werden.

NICHT

1. Tauchen Sie den Kopf Ihrer Puppe zu keinem Zeitpunkt in Wasser.
2. Verwenden Sie keine harten Seifen oder andere starke Reinigungsmittel.
3. Verwenden Sie keine schweren Produkte oder harten/scharfen Gegenstände.
4. Üben Sie keinen übermäßigen Druck auf Haut oder Skelett aus.
5. Verwenden Sie für Ihre Puppe keinen Haartrockner oder andere Heizgeräte.
6. Versuchen Sie nicht, das Trocknen zu beschleunigen, indem Sie die Puppe in der Nähe eines Heizkörpers/Feuers oder einer anderen Art von Heizgerät lassen. (Ein großartiger Fan wird sicherlich funktionieren).
7. Verwenden Sie keine Duftstoffe, da diese Alkohol enthalten, der wirklich austrocknet.
8. Verwenden Sie keine Babytücher, ja wirklich. (der Wirkstoff schädigt TPE).
9. Verwenden Sie keine Lösungsmittel, es sei denn, sie werden zur Reparatur empfohlen.
10. Keine Gleitmittel/Produkte auf Silikonbasis verwenden.
11. Nicht in dunkler Kleidung kleiden oder lagern, es sei denn, es wird auf Farbechtheit geachtet, z. B. wiederholt im Behälter tränken, bis das Wasser klar ist und die Farbe nicht mehr verläuft.
* Idee: Verwenden Sie Zimt in Pulverform oder sprühen Sie Parfüm auf Perücken/Kleidung, wenn Sie möchten.

Wie trockne ich meine Sexpuppe nach der Reinigung?

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Puppe tatsächlich vollständig ausgetrocknet ist, um die Möglichkeit einer Beschädigung einzuschränken.

Mit einem sauberen, weichen Baumwolltuch vorsichtig trocken tupfen und die Haut vollständig an der Luft trocknen lassen.

Sobald es trocken ist, können Sie den Körper Ihrer Puppe mit etwas Puder auftragen. Nicht zu stark pulverisieren, da es sehr austrocknen kann und die Öle im TPE herausziehen. Es ist normalerweise nicht unbedingt erforderlich, zu pulverisieren.

Zahlreiche empfehlen die Verwendung von Vaseline in den Öffnungen sowohl als Sicherheitsmaßnahme als auch als Gleitmittel.

Wie reinige ich die Perücke meiner Sexpuppe genau?

Die Perücke muss immer vom Puppenkopf abgenommen werden und am besten die Perücke vor der Reinigung an den Enden beginnend durchkämmen. Sie können ein winziges Handwaschbecken verwenden oder vielleicht ist ein Haarbad großartig, wenn das Haar ziemlich lang ist.

Füllen Sie das Becken mit kaltem Wasser sowie einer Shampoo-Pumpe, um ein Mini-„Sprudelbad“ für die Perücke zu machen, um das Risiko des Ablösens der Frisur, z. B. der Locken, zu vermeiden. Sulfatfreies Haarshampoo ist das Beste.

1. Tauchen Sie die Perücke ein und waschen Sie sie vorsichtig, dann lassen Sie sie etwa 5 Minuten einweichen.
2. Lassen Sie das Waschbecken gut ab und waschen Sie die Perücke vorsichtig, bis das Wasser klar ist – keine Blasen.
3. Kämmen Sie die Haare direkt nach der Reinigung, damit die Perücke vollständig lüften kann. Sie können sie auf einem Perückenständer trocknen. Jede Art von Locken / Stil wird sicherlich zurückprallen.
4. Lassen Sie die Perücke nicht auf dem Puppenkopf trocknen.
5. Verwenden Sie keine Haarprodukte, um die Haare zu gestalten, da diese die Haut und das Gesicht der Puppe beschädigen können.

Handhabung, Transport und Aufbewahrung von Sexpuppen

1. Verhindern Sie, dass die Puppe direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Dies kann zu Schäden und Verfärbungen führen.
2. Lagern Sie die Puppe bei Raumtemperatur an einem trockenen Ort. Vermeiden Sie die Nutzung von Waschräumen, Garagen oder anderen Lagerorten, die anfällig für Schimmelbildung sind.
3. Lassen Sie die Puppe nicht für längere Zeit auf fabrizierten oder gebeizten Materialien aus Naturledersofas oder in dunkler Kleidung liegen.
4. Halten Sie die Puppe von offenen Flammen fern.
5. Lassen Sie die Puppe niemals für längere Zeit in schwierigen, ungewöhnlichen oder ausgedehnten Positionen. Die natürliche Position der Puppe kann liegend oder aufrecht sitzend sein.
6. Sie können auch einige Alternativen ausprobieren. Sie können die Puppe liegend mit richtiger Nivellierung in einer Sexpuppen-Aufbewahrungsbox oder der Erstverpackungsbox des Produkts aufbewahren. Sie können es stehen lassen (mit Unterstützung zB einem Kissen hinter ihrer Rückseite gegen die Wandoberfläche) ist eher für einige Puppen in Ordnung, die nicht zu vollbusig sind, oder an Ihrem Bett aufgehängt, wenn Sie ein Memory-Schaum-Kissen haben.
7. Achten Sie beim Tragen oder Bewegen Ihrer Puppe auf die richtige Körperhaltung beim Bewegen schwerer Gegenstände: Halten Sie Ihren Rücken gerade, beugen Sie die Knie und Hüften leicht.
8. Wenn sie aufrecht gehalten werden, finden wir, dass die Puppen einfacher und bequemer zu transportieren sind.
9. Wir empfehlen, beide Arme um den Mittelteil der Puppe zu wickeln, um eine „Bearhug“-Platzierung zu schaffen.
10. Heben Sie die Puppe nicht nur an den Gliedmaßen oder am Kopf an, sondern halten Sie immer den Körper.
11. Werfen Sie Ihre Puppe NICHT über die Schulter, da Sie sonst Druck auf die „Wirbelsäule“ ausüben könnten.

Tipps zum Ersetzen von Fingernägeln

1. Legen Sie die Puppe in die neutrale oder entspannte Position.
2. Richten Sie die (losen) Fingernägel, die Sie entfernt haben, mit den blanken Fingernägeln aus. So können Sie herausfinden, welcher Fingernagel zu welchem ​​Finger passt.
3. Tragen Sie eine dünne und gleichmäßige Schicht Klebstoff auf den nackten Fingernagelbereich auf, wenn Sie Ihren Fingernagel ausgewählt haben. Stellen Sie sicher, dass der Nagel sauber und vollständig trocken ist, vermeiden und entfernen Sie jede Art von Schmutz oder Talk (Pulver).
4. Tragen Sie den Kleber nicht zu stark auf, sondern tragen Sie nur eine dünne Schicht auf. Vermeiden Sie übermäßiges Auftragen, damit es außerhalb des Nagelbereichs spritzt.
5. Wenn er richtig im Nagel ausgerichtet ist, drücken und halten Sie den Nagel ebenfalls 5 Sekunden lang – ohne jegliche Art von Klebstoff zu berühren.
Überschüssiger Klebstoff ist schwer zu entfernen, daher ist es am besten, sich von jeglichem Verschütten fernzuhalten. Bei Klebstoffüberlauf den Klebstoff umgehend mit einem Mikrofasertuch und heißer Seifenlauge entfernen.

Um die Fingernägel zu entfernen, verwenden Sie eine Pinzette und ziehen Sie den Nagel vorsichtig zu sich und von der Puppe weg (achten Sie darauf, dass Sie die Nägel nicht wegziehen).

Tipps zum Augenwechsel

1. Legen Sie die Puppe im Sitzen oder Liegen hin.
2. Ziehen Sie die Augenlider vorsichtig und sehr vorsichtig auseinander (oben und unten, nicht links und rechts) mit einer Hand, ohne die Wimpern oder das Make-up zu berühren.
2. Entfernen Sie mit der anderen Hand das Auge und entfernen Sie die gesamte Verpackung.
„Scrunch“ die Verpackung fest in das neue Auge.
3. Ziehen Sie die Augen mit einer Hand auseinander, ohne die Wimpern oder das Make-up zu berühren.
4. Stecken Sie mit der anderen Hand das neue Auge zum Wechseln in die Steckdose.

Tipps zum Wiederanbringen von gelockerten Wimpern

1. Legen Sie Ihre Puppe mit dem Gesicht nach oben gerade hin.
2. Tragen Sie eine kleine Menge Klebstoff auf eine Büroklammer, eine Stecknadel, einen Cocktailstäbchen oder einen anderen dünnen Stift auf. Wir empfehlen einen Cocktail-Drink-Rührer.
3. Ziehen Sie die Wimper vorsichtig zurück und verwenden Sie den Kleber auf der Rückseite der Wimper (nicht der Puppe) und warten Sie, bis der Kleber „klebrig“ ist, bevor Sie die Wimpern anbringen. Du kannst den Kleber leicht aufblasen, damit er schneller klebrig wird.
4. Halten Sie die Wimper und berühren Sie den Kleber nicht, und drücken Sie sie vorsichtig auf die Stelle, an der Sie die Wimpern haben möchten.
5. Warten Sie 5 Minuten, bis sich der Klebstoff verfestigt hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet