So verhindern Sie, dass sich eine Sexpuppe verfärbt

Der einzige Nachteil von Sexpuppen ist, dass ihre Haut leicht schmutzig und fleckig werden kann. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man eine Sexpuppe vor Fleckenbildung bewahrt. Erstens müssen Sie verstehen, dass Sexpuppen aus TPE leichter flecken, da das Material porös ist, Öl sammelt und Schmutz und Flecken anzieht. Silikonpuppen verfärben sich nicht annähernd so leicht.

Um Ihre Sexpuppe sauber und frei von Flecken zu halten, befolgen Sie unsere Liste mit Tipps und Tricks, um eine Sexpuppe vor Flecken zu bewahren:

  • Wasche oder bade deine Sexpuppe mindestens alle 4 Wochen.
  • Wenn Ihre Sexpuppe liegt oder sitzt, achten Sie darauf, dass sie sich auf einem sauberen, trockenen und farbechten Stoff befindet. Sie werden überrascht sein, wie schmutzig Oberflächen werden können.
  • Verwenden Sie niemals Seifen, Badebomben, Einweich- oder Schaumbäder, die Farbstoffe enthalten.
  • Halten Sie Socken an den Füßen Ihrer Puppe, wenn Sie sie bewegen oder wenn sie mit den Füßen auf dem Boden sitzt.
  • Wasche alle Kleidungsstücke ein paar Mal, bevor du deine Sexpuppe anziehst. Kleidung mit dunklen Farben ist berüchtigt für blutende Farbstoffe und Flecken auf der Haut.
  • Je dunkler die Haut der Sexpuppe, desto weniger Flecken.
  • Achten Sie darauf, dass die Kleidung nicht zu eng anliegt.
  • Halten Sie Ihre Sexpuppe von Fett, Farbe, Flecken und anderen Gegenständen wie Zeitschriften und Zeitungen fern.
  • Achten Sie besonders auf Ellbogen, Knie, Füße, Gesäß und die Rückseite der Oberschenkel, da diese Bereiche häufiger mit Oberflächen in Kontakt kommen.
  • Je heller die Kleidungsfarbe, desto geringer die Gefahr von Flecken.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Puppe schminken, damit Sie keine anderen Körperteile beflecken.
  • Verwenden Sie keine Lotionen, Öle oder Parfums auf der Sexpuppe, da dies mehr Schmutz anzieht (die einzige Ausnahme ist die Wartung der Gelenke).